Truppmann Ausbildung

Reading Time: < 1 minute

In den ersten beiden Septemberwochen fand (Corona bedingt verspätet) der von mir lang ersehnte Truppmann-Lehrgang in Jockgrim statt. Neben der theoretischen Ausbildung wurde im Lehrgang ebenfalls der praktische Umgang mit Geräten behandelt. Dieser Lehrgang ist Bestandteil der Grundausbildung eines Feuerwehrangehörigen und wird zu Beginn der Laufbahn durchlaufen.

An den beiden Lehrgangswochenenden wurden unter anderem die Rechtsgrundlagen, die jeder Feuerwehrmann kennen und beachten muss, besprochen. Ebenfalls wurden die Grundlagen eines Feuers und des Löschens erarbeitet. Weiterhin waren Geräte- und Fahrzeugkunde ein wichtiger Bestandteil.
In der Praxis wurde der Löscheinsatz an unterschiedlichen Fahrzeugen und Örtlichkeiten geübt. Weitere Lehrgangsinhalte waren unter anderem das Verhalten bei Gefahr, die Technische Hilfeleistung (TH) sowie das Leisten von lebensrettenden Sofortmaßnahmen.
Zum Abschluss wurde am letzten Tag ein schriftlicher Leistungsnachweis abgelegt, den ich erfolgreich bestanden habe.

Nach dem Sprechfunker, den ich bereits im Januar erfolgreich abgeschlossen habe, war dies nun die “letzte” Ausbildung, die für den Atemschutzgeräteträger-Kurs im Oktober Voraussetzung ist. Dies ist auch der nächste für mich geplante Lehrgang und ich freue mich tierisch darauf!